letzte Änderung:

21.05.2018

Email

w.daehne@fv-nm.de

Willkommen auf der Homepage des

gegr. 1905

Herrliche Aalrutte aus der Altmühl

Am 07.11.2009 gegen 18.15 Uhr wollte Hans-Georg Schöls in der Altmühl bei Kirchanhausen eigentlich auf Zander fischen, als sich eine schöne Aalrutte von 64 cm Länge und einem Gewicht von 1,5 kg das tote, ca. 13 cm lange Rotauge einverleibte.
Nach der Landung dachte der Fänger zunächst an einen kleineren Waller, bis er den typischen Bartfaden erkannte, der die Rutte als einzigen Vertreter der Dorschartigen im Süßwasser auszeichnet.

Dieser Fang wird wegen der in diesem Jahr erfolgten Besatzaktion der AFG Beilngries mit ca. 1690 Stück Aalrutten in der Größe von 10 –22 cm in den nächsten Jahren sicherlich keine Ausnahme bleiben.